Ostern.eu - Predigt am Ostermontag
Impressum
 
   Ostergeschichten
   Ostergedichte
   Osterhasengedichte
   Frühlingsgedichte
   Osterhase
   Eine Bildergeschichte
   Blumengeister
   Bilder nach Grandville
   Osterbilder
   Arthur Thiele
   Die Ostergeschichte
   Ostergedicht
   ( relig. )
   Osterpredigten
   Marthin Luther


Osterpredigten von Martin Luther



Predigt am Ostermontag

( Martin Luther )

- Seite 1 ( von 9 ) -

über das Evangelium Luc. 24, 13-35

Gehalten am 6. April 1534 in der Kirche

Dies Evangelium lehrt uns, wie unser lieber Herr Jesus Christus seine Auferstehung von den Toten offenbart hat. Der Evangelist Marcus schreibt, dass der Herr, da er auferstanden ist, frühe am ersten Tage des Sabbats, das ist gestern, erschienen sei der Maria Magdalena; darnach habe er sich unter einer andern Gestalt diesen zwei Jüngern offenbart, da sie miteinander auf dem Felde wandeln. Solche Geschichten und Offenbarungen sind neben andern geschehen und geschrieben zum wahren Zeugnis und gewisser Beweisung unsers Glaubens von demselben Artikel.
Insonderheit aber wird uns in diesem Evangelio vorgebildet die Schwachheit des Glaubens in den Jüngern, und wie sich Christus in seinem Reich erzeigt und hält gegen solche Schwachgläubigen. Denn also sehen wie erstlich die Apostel alle, darnach die andern Jünger alle zu schwach gewesen sind, diesem Artikel zu glauben, auch bis zu seiner Himmelfahrt, so dass er sie um ihres Herzens Härtigkeit und Unverstand strafen muss (Marc. 16, 14), dass sie denen nicht glaubten, die ihn gesehen hatten auferstanden, so er doch solches ihnen oft selbst zuvor verkündigt hatte aus der Schrift, dass er musste gekreuzigt werden, und am dritten Tage wieder auferstehen.
Daraus lernen wir erstlich, wie auch in denen, so nun Christen und heilig sind, Schwachheit und Gebrechen bleiben, sonderlich in den hohen Stückender Lehre und des Glaubens, dass sie solches nicht so bald verstehen, noch so fest und stark fassen können, wie sie sollten, und dass es nicht so gering noch leicht Ding ist um den Glauben, wie die unverständigen und unerfahrenen Geister wähnen, und unsere groben Klötze, die Römischen, vorgeben, so da meinen, Glaube sei nichts Anders, denn die Historie und Geschichte gehört haben und wissen, und darnach sich dünken lassen, sie haben alles, was das Evangelium von Christo sagt, wenn sie es einmal gehört oder gelesen, flugs rein und gar ausverstanden und ausgeglaubt, dass sie nicht mehr bedürfen daran zu lernen und zu glauben.
Aber dass solches nichts sei, denn ein loser nichtiger Gedanke, beweist, dass sie selbst bekennen müssen, dass solche Erkenntnis der Historien im Herzen gar so still, kalt und faul bei ihnen liegen bleibt, als eine bloße, ledige Hülse ohne Saft und Kraft, die ihnen weder nützet noch hilft, sie auch weder stärket noch bessert; so doch dies große hohe Werk der Auferstehung Christi darum geschehen ist, und dazu soll gepredigt, gehöret und erkannt werden, dass es in uns Frucht schaffe, unser Herz erwecke und anzünde, neue Gedanken, Verstand und Mut, Leben und Freude, Trost und Stärke in uns wirke.
Wo das nicht geschieht, so ist die Historie vergeblich gehöret, und in dir gar tot, und nichts mehr, denn in Türken und Heiden, so nie davon etwas gewusst, oder es doch nicht für wahr gehalten. Und darf dich keines Glaubens rühmen, ob du gleich den Schaum auf der Zunge, oder den Ton in den Ohren, und den Traum im Gedächtnis von der Historie behalten hast, davon das Herz nichts erfährt noch schmeckt. Wie denn Papisten solches mit ihrer ganzen Lehre und Leben wohl zeigen, dass sie von diesem Artikel nichts von Herzen glauben noch halten, außer Christo, bei sich selbst, und durch ihre Werke und eigen Verdienst suchen und die heilsame Lehre, so uns von solchem Lügentand auf Christum und die Kraft seiner Auferstehung weist, verdammen, lästern und verfolgen.





Seite: Seite 1 - Predigt am Ostermontag   Seite 2 - Predigt am Ostermontag   Seite 3 - Predigt am Ostermontag   Seite 4 - Predigt am Ostermontag   Seite 5 - Predigt am Ostermontag   Seite 6 - Predigt am Ostermontag   Seite 7 - Predigt am Ostermontag   Seite 8 - Predigt am Ostermontag   Seite 9 - Predigt am Ostermontag




Ostern.eu
copyright © 2007, camo & pfeiffer



Ostern.eu - Predigt am Ostermontag