Ostern.eu - Predigt am heiligen Ostertag
Impressum
 
   Ostergeschichten
   Ostergedichte
   Osterhasengedichte
   Frühlingsgedichte
   Osterhase
   Eine Bildergeschichte
   Blumengeister
   Bilder nach Grandville
   Osterbilder
   Arthur Thiele
   Die Ostergeschichte
   Ostergedicht
   ( relig. )
   Osterpredigten
   Marthin Luther


Osterpredigten von Martin Luther



Predigt am heiligen Ostertag

( Martin Luther )

- Seite 1 ( von 8 ) -

über das Evangelium Marc. 16, 1-8.

Gehalten am 13. April 1533 in der Kirche.

Dem barmherzigen, ewigen Gott zu Lob und Ehre wollen wir jetzt predigen und hören von der Auferstehung unseres Herrn Jesu Christi; wie es denn billig ist, dass man den Artikel auf dies Fest predige und treibe, weil es die Zeit mit sich bringt, und die Evangelien, die auf dies Fest geordnet sind, die Historie von diesem Artikel begreifen und fassen. So soll man es sich auch angelegen sein lassen, diesen Artikel vornehmlich zu predigen und zu treiben, sintemal unser Größtes und Höchstes drauf stehet, nicht allein in diesem gegenwärtigen Leben, sondern auch im zukünftigen. Dazu soll man diesen Artikel treiben, nicht allein um des willen, dass es nütze und gut ist; sondern auch darum, dass Gott damit gelobt und geehrt werde, auf das doch Jemand auf Erden sei, der es mit Ernst höret, und unserm Herrn Christo für sein Leiden und Auferstehung dankt; denn Gott hat's gern, dass man daran gedenkt, und immer davon predigt.
Und zwar kann man es nicht genugsam predigen und hören, denn man kann es nicht genugsam fassen. Wir predigen nichts Neues, sondern predigen immerdar und ohne Unterlass von dem Mann, der heißt Jesus Christus, wahrer Gott und Mensch, für unsere Sünde gestorben und um unserer Gerechtigkeit willen auferwecket. Aber ob wir schon immerdar solches predigen und treiben, werden wir's doch nimmermehr genugsam fassen können; wir bleiben dennoch immer Säuglinge und junge Kinder, welche eben reden hören, und kaum halbe Worte, ja kaum viertel Worte machen.
Darum wollen wir auch jetzt davon reden, weil unser Höchstes darauf stehet. So ist es auch unsere größte Arbeit, dass wir euch bei diesem Artikel erhalten, und wenn wir sterben, euch diesen Schatz lassen mögen. Denn es ist leider offenbar, dass, wenn wir, die wir jetzt predigen, das Haupt hinlegen, Rottengeister und Schwärmer kommen werden, die umreißen, verderben und zerbrechen werden, was wir gebaut haben. So predigt und hört man bereits unter dem Papsttum nichts mehr davon. So schneide nun Jedermann, weil Ernte ist, und kaufe Jedermann, weil der Jahrmarkt vor der Tür ist, und fasse diesen Artikel recht wohl, man kann ihn ja nicht genugsam fassen. Ich darf mich nicht rühmen, dass ich ihn genugsam gefasst habe und so verstünde, dass ich nicht mehr daran lernen dürfte, ob ich schon ein Doktor bin. Dazu liegt viel daran, dass man diesen Artikel wohl eintreibe, damit man sein nicht vergesse; denn dieser Artikel muss uns erhalten, wenn nun der Tod kommt; ja dieser Artikel erhält die christliche Kirche.
Die lieben Apostel setzen Fleiß daran, dass sie den Nutzen und die Frucht von der Auferstehung Christi wohl einprägen. Die Evangelisten aber, ob sie schon den Nutzen nicht so betonen, wie die Apostel, so beschreiben sie doch fleißig die Historie. Denn eines Evangelisten Amt ist, dass er die Historie beschreibe, gleichwie eines Apostel Amt ist, dass er's auslege, auf das man wisse, was die Historie für Frucht und Nutzen bringe. Wir wollen beide Stücke vor uns nehmen, und erstlich von der Historie reden; darnach auch anzeigen, was ihre Kraft und Frucht sei.
Was die Historie angeht, so ist sie so zugegangen: Christus ist am grünen Donnerstag auf den Abend, da er vom Nachtmahl aufgestanden, und in den Garten gegangen war, von Juda daselbst verraten, und von den Juden gefangen, und von einem Hohenpriester zum andern geführt worden, bis sie endlich ein Ende machten, und ihn dem Pilato, als dem Landpfleger, dem das Gericht befohlen, überantwortet haben.





Seite: Seite 1 - Predigt am heiligen Ostertag   Seite 2 - Predigt am heiligen Ostertag   Seite 3 - Predigt am heiligen Ostertag   Seite 4 - Predigt am heiligen Ostertag   Seite 5 - Predigt am heiligen Ostertag   Seite 6 - Predigt am heiligen Ostertag   Seite 7 - Predigt am heiligen Ostertag   Seite 8 - Predigt am heiligen Ostertag




Ostern.eu
copyright © 2007, camo & pfeiffer



Ostern.eu - Predigt am heiligen Ostertag